• Home
  • Kontakt
More
    Start Blog Seite 2

    Firefox Lesezeichen speichern & verwalten

    0

    Website als Lesezeichen speichern

    Mit Lesezeichen speichern Sie eine Verknüpfung Ihre Lieblingsseite ab,
    um diese schnell und bequem mit einem Klick aufrufen zu können. Dieser Artikel beschreibt welche Möglichkeiten es im Firefox gibt.

    Lesezeichen Optionen

    Es gibt im Firefox 4 Möglichkeiten Lesezeichen hinzuzufügen. Jede Art hat seine Vor- und Nachteile, diese werden jetzt im Detail erklärt.

    Lesezeichen über Stern hinzufügen

    1. Rufen Sie die Seite auf, welche Sie als Lesezeichen speichern wollen
    2. Klicken Sie rechts neben der Suchzeile auf den Stern
    3. Es öffnet sich ein neues Fenster, zur Eingabe des Lesezeichen

    Folgende Optionen gibt es:

    1. Name
      Der Name des zukünftig abgespeicherten Lesezeichen.
      Achten Sie darauf einen aussagekräftigen Namen zu wählen
    2. Ordner
      In welchen Ordner Sie das Lesezeichen ablegen wollen

      • Lesezeichen-Symbleiste
      • Lesezeichen-Menü
      • Weitere Lesezeichen
    3. Schlagwörter
      Schlagwörter erleichtern das Finden von Lesezeichen.
      Beispiel: Sie legen für das Lesezeichen https://browser.tips
      das Schlagwort “Browser” an, geben sie jetzt die Anfangsbuchstaben
      “Br” in die Suchleiste links oder Suche rechts ein, wird mit großer
      Wahrscheinlichkeit das Lesezeichen angezeigt, weil ja das Schlagwort
      “Browser” mit “Br” anfängt. So funktioniert das Prinzip.

    Lesezeichen über neues Menü erreichen

    1. Klicken Sie oben rechts auf das wie ein Bücherregal-Symbol.
    2. Klicken auf das Menü Lesezeichen

    Folgende Optionen gibt es:

    1. Lesezeichen hinzufügen
      Hiermit starten Sie den Dialog zum Hinzufügen eines neuen Lesezeichen
    2. Lesezeichen-Werkezeuge
      Bietet die Möglichkeit alle Lesezeichen Optionen anzuzeigen
    3. Lesezeichen durchsuchen
      Hiermit können Sie angelegte Lesezeichen durchsuchen
    4. Kürzlich als Lesezeichen gesetzt
      Zeigt die von Ihnen als Letztes hinzugefügten Lesezeichen
    5. Lesezeichen verwalten
      Ermöglicht Ihnen in der Bearbeitungsansicht Lesezeichen zu überarbeiten.

    Lesezeichen Menüleiste aktivieren

    1. Klicken Sie die Menüleiste oben rechts mit der rechten Maustaste an.
    2. Es öffnet sich ein Kontextmenü
    3. Dort wählen Sie Lesezeichen-Symbolleiste.
    4. Unter der Adresseingabe öffnet sich nun die Bookmark-Symbolleiste.

    Folgende Optionen gibt es:

    1. Neues Lesezeichen hinzufügen
      Klicken Sie in einen freien Bereich mit der rechten Maustaste
      und wählen die Option “Lesezeichen hinzufügen”
    2. Vorhandenes Lesezeichen löschen
      Klicken Sie auf ein angelegtes Lesezeichen in der Symbolleiste
      mit der rechten Maustaste und wählen die Option löschen
    3. Meistbesucht Websites anzeigen
      Klicken Sie links auf das Symbol, im Anschluss werden die von
      Ihnen am häufigsten aufgerufenen Lesezeichen angezeigt.
    4. Neuer Ordner für Lesezeichen-Organisation
      Klicken Sie in einen freien Bereich mit der rechten Maustaste
      und wählen die Option “Neuer Ordner”
    5. Neue Trennlinie zur visuellen Trennung
      Klicken Sie in einen freien Bereich mit der rechten Maustaste
      und wählen die Option “Neue Trennlinie”

    Lesezeichen-Sidebar

    1. Klicken Sie oben rechts auf Sidebar-Symbol
    2. Die Lesezeichen-Symbolleiste öffnet sich links

    Folgende Optionen gibt es:

    1. Lesezeichen-Symbolleiste
      Zeigt alle Lesezeichen, welche in der Menüleiste abgelegt wurden.
      Die Option Meistbesucht zeigt Lesezeichen nach Häufigkeit der Besuche an.
    2. Lesezeichen-Menü
      Bietet die Möglichkeit alle Lesezeichen Optionen anzuzeigen
    3. Weitere Lesezeichen
      Zeigt Lesezeichen, die nicht in der Lesezeichen-Menüleiste angzeigt werden.
    4. Lesezeichen hinzufügen
      Klicken Sie in einen freien Bereich in der Sidbar

    Cookies & Website-Daten in Firefox löschen

    0

    Was sind Cookies?

    Cookies sind kleine Textdateien, welche in Ihrem Browser gespeichert werden und Informationen von Websites und Ihrem Verhalten speichern.

    Beispiel existierende Welt: Sie gehen in einen angesagten Club, bekommen an der Tür einen Stempel auf die Hand, damit die “Türsteher” wissen, dass Sie schon bezahlt haben, falls Sie mal den Club verlassen müssen.

    Beispiel virtuelle Welt: Sie gehen auf Facebook (Club) und loggen sich in Ihren Account ein. Jetzt setzt Facebook einen Art “Login-Cookie” mit Werten (Stempel), der Sie beim nächsten Besuch (Club verlassen), wieder erkennt (Sie sind autorisiert) und ohne erneuten Login direkt in Ihren Facebook-Account weiterleitet.

    Wie lösche ich Cookies im Firefox Quantum ?

    1. Klicken Sie oben rechts auf das “Bücherregal-Symbol”
    2. Klicken auf “Chronik”
    3. Klicken auf “Neuste Chronik löschen”
    4. Zeitraum der Löschung festlegen
    5. Wählen Sie die zu löschenden Daten*  *Falls nur Cookies gelöscht werden sollen, den Haken nur bei “Cookies” aktiv haben, ansonsten laufen Sie Gefahr Daten zu löschen, welche Sie nicht wollen….
    6. Bestätigung durch “Jetzt löschen”

     

    Firefox Erweiterung Pocket

    0

    Pocket ist eine Browsererweiterung, die es ermöglicht Artikel und Videos für das später Lesen abzuspeichern. Alles was in Pocket abgelegt wird, kann auch ohne Internet und über mehre Geräte gelesen werden.

    Artikel im Firefox Pocket speichern

    Das Video oder die Website muss im Browser geladen sein, um dann über das Pocket-Icon oben rechts in der Firefox-Menüleiste im Pocket gespeichert zu werden.

    Gespeicherten Artikel auf dem Handy lesen

    Um Artikel und Videos auf einem anderen Gerät, wie zum Beispiel einem Handy lesen zu können, wird ein Benutzeraccount bei Pocket benötigt. Der Account kann mit einem Google-Konto, oder einer E-Mail Adresse registriert/angelegt werden.

    Ist das erledigt, kann auf dem Handy die Pocket-App installiert werden und darüber die Artikel gelesen werden. Die gespeicherten Daten (Artikel und Videos) werden über alle Geräte synchronisiert. Wird zum Beispiel ein Video in der Pocket-Liste auf dem Handy gelöscht, ist dieses auch in der Firefox Pocket-Liste nicht mehr vorhanden.

    Wie Pocket in Firefox deaktiviert wird

    1. In die Adressleiste about:config eingeben
    2. Nach pocket suchen
    3. Alle Einträge mit extension.pocket deaktivieren, indem die Einträge geleert werden
    4. extension.pocket.enabled auf false setzen, indem auf den Eintrag geklickt wird.

    Browserverlauf Firefox wiederherstellen

    0

    Zwei Optionen gibt es, um den Browserverlauf im Firefox (teilweise) wiederherzustellen.

    Sind die Daten aber einmal im Firefox gelöscht, können diese nicht mehr mit den Bordmitteln des Browsers wiederhergestellt werden.

    Verlauf im Firefox wiederherstellen über DNS

    Die Eingabeforderung unter Windows öffnen, den Befehl: ipconfig /displaydns | find “Eintragsname” eingeben und Enter drücken.

    Es werden jetzt unter Umständen eine lange Liste an Seiten angezeigt, welche besucht worden sind. Diese Liste mit Strg+C in die Zwischenablage kopieren und in einer Datei speichern. Jetzt können die Seiten einzeln wieder in die Zwischenablage kopiert werden und im Browser aufgerufen werden.

    Verlauf im Firefox wiederherstellen über Cache

    Bedingung: Der Cache wurde nicht gelöscht!

    1. In die Adressleiste von Firefox den Befehl about:cache?storage=disk eingeben.
    2. Jetzt werden alle besuchten Seiten im Cache angezeigt.
    3. Durch ein Klick auf einen Cache-Eintrag öffnet sich dieser in einem
      neuen Tab und ist dann wieder im Browserverlauf vorhanden

     

    Anonym Surfen mit Firefox

    0

    Wieso anonym surfen im Privatmodus

    Mit dem Privatmodus haben Sie die Möglichkeit besuchte Webseiten
    und die von diesen gespeicherte Informationen nach dem Schließen des Fensters zu löschen. Neu im Firefox Quantum ist die Funktion Schutz vor Aktivitätenverfolgung.

    Anbieter wie zum Beispiel Facebook oder Google sind nicht in der Lage, oder nur sehr schwer möglich, Sie auf Basis von Werbesystemen zu analysieren und zu verfolgen, um ihnen personalisierte Werbung anzeigen zu können.

    Dieser Artikel erklärt Ihnen wie Sie den Privatmodus aktivieren im Firefox Quantum und auf was sie zu achten haben.

    Inkognitomodus im Firefox aktivieren

    1. Klicken Sie oben rechts auf das Menü
      mit den drei vertikalen Strichen

    2. Klicken Sie auf “Neues privates Fenster”,
      alternativ können Sie die Tastenkombination Strg+Umschalt+P drücken
    3. Achten Sie darauf, dass “Schutz vor Aktivitätenverfolgung” aktiviert ist.

    Im Privatmodus werden zwei Dinge nicht geschützt:

    1. Lesezeichen
      Werden Lesezeichen im Privatmodus angelegt, befinden sich diese auch im normalen Modus. Heißt – Sie sollten keine Lesezeichen anlegen, welche nicht im normalen Modus erscheinen sollen.
    2. Downloads:
      Laden Sie eine Datei aus dem Internet herunter, befindet sich diese normalerweise in ihrem Download-Ordner. Diese Datei ist für jeden zugänglich, der Zugriff auf den PC hat. Eine heruntergeladene Datei ist nicht durch den Privatmodus geschützt, da sobald die Datei heruntergeladen wurde, diese außerhalb des Browsers liegt. Genauer gesagt liegt die Datei auf ihrem Rechner, also auf Ihrer Festplatte.

    Firefox anpassen: Der umfassende Leitfaden

    0

    Firefox bieten mit dem Anpassen-Modus und den Werkzeugen an den Browser den eigenen Bedürfnisse anzupassen. Der Leitfaden befasst sich mit allen Bestandteilen den Mozilla Firefox zu individualisieren.

    Inhaltsverzeichnis

    Anpassen Modus im Firefox

    Im Anpassen-Modus kann der Firefox nach Belieben (im Rahmen der Möglichkeiten) verändert werden. Es gibt die Möglichkeit das Aussehen und Verhalten, sowie die vorhandenen Werkzeuge anzupassen.

    Öffnen des Anpassen-Modus

    1. Burgermenü oben rechts anklicken
    2. Auf Menüeintrag „Anpassen“ klicken

    Die Symbolleiste im Firefox

    In der Symbolleiste können alle Werkzeuge aus der Liste „Lieblingswerkzeuge“ (befinden sich im Anpassen-Bearbeitungsmodus) mit gedrückter Maustaste (ZiehenUndHalten) hinzugefügt oder entfernt werden.

    Firefox-Standard-Symbole

    Wurde Firefox Quantum noch nie individualisiert (Standard-Layout), befinden sich dort 7-Werkzeuge, die mit gedrückter Maustaste (im  Anpassen-Modus) verschoben oder entfernt werden können.

    1. Neu laden
    2. Startseite
    3. Flexibler Leerraum
    4. Flexibler Leerraum
    5. Downloads
    6. Bibliothek
    7. Sidebars

    Das Überhangsmenü im Firefox

    Im Anpassen-Modus befindet sich oben rechts das Überhangsmenu.

    Dieses Menü dient dazu Werkzeuge oder Addons abzulegen, welche für Sie Nutzen haben, aber nicht immer benötigt werden. Das Überhangsmenü bietet die Möglichkeit eine saubere und gut strukturierte Symbolleiste zu haben, indem “nicht so wichtige” Dinge dort abgelegt werden, dennoch aber die Flexibilität haben, um schnell bei Bedarf darauf zugreifen zu können.

    Merke: Werkzeuge können nur in der Symbolleiste oder dem Überhangmenü abgelegt werden!

    Aussehen und Verhalten von Firefox einstellen

    Im Anpassen-Modus befindet sich am unteren Ende eine Leiste mit einigen Optionen.
    Diese Einstellungen sind zum Anpassen des Aussehens des Firefox und der Menü-/Symbolleiste.

    Die Einstellungen zum Anpassen des Aussehens des Firefox Quantum:
    (Von links nach rechts)

    1. Titelleiste
      Ist die Checkbox aktiviert, erscheint die Titelleiste am oberen Firefox Fenster.
    2. Fläche zum Ziehen
      Keine Ahnung: Weißt du es? Freue mich über ein Kommentar ?.
    3. Symbolleisten
      Über die Auswahlbox können folgende Optionen aktiviert werden:

      1. Die Menüleiste
        Zeigt die Menüleiste über der Adressleiste an. Über das Menü können die meisten Optionen, welche auch über Werkzeuge erreichbar sind aufgerufen werden.
      2. Lesezeichen-Symbolleiste
        Unter der Adressleiste erscheint die Lesezeichen-Symbolleiste. In der Lesezeichen-Symbolleiste werden Bookmarks angezeigt, welche dort abgelegt wurden. Diese Leiste sollte aktiviert sein, wenn viel mit Lesezeichen gearbeitet wird. Dadurch sind die abgelegten Bookmarks schnell und einfach zu erreichen.
    1. Themes
      Themes sind eine wunderbare Möglichkeit das Aussehen des Firefox Quantum zu ändern. Über die Auswahlbox kann: Hell, Dunkel oder Standard ausgewählt werden. Zusätzlich bietet Firefox auch anderen Personen (der Firefox-Community) die Möglichkeit eigene Theme-Kreationen einzureichen, welche benutzt werden können. Über den Button: „Weitere Themes herunterladen“, kann aus einer Vielzahl von eingereichten und geprüften Firefox-Designs ausgewählt werden.
    1. Dichte
      Bietet drei Optionen: Kompakt, Normal und Touch,
      um die Dichte zwischen Symbolen, Menüleiste, etc. zu vergrößern/verringern.
    2. Standard wiederherstellen
      Stellt Firefox wieder auf den Auslieferungsstand zurück. Heißt also Sie können ruhig testen, ohne schlechten Gewissen ;).
    3. Fertig
      Damit übernehmen Sie die von Ihnen eingestellten Änderungen

    Die Werkzeuge von Firefox im Detail

    In diesem Abschnitt werden die Werkzeuge (Lieblingswerkzeuge) genauer erklärt, welche im Firefox Anpassen-Modus in die Symbolleiste/Überhangmenü hinzugefügt/entfernt werden können.

    Werkzeuge sind eine der mächtigsten Optionen im Firefox, die angepasst werden können. Zusätzlich werden auch installierte Add-ons, auch Browser Erweiterungen genannt aufgelistet, wenn diese installiert wurden.

    Firefox: Das Werkzeuge Ranking

    Das Ranking der nachfolgenden Werkzeuge beruht auf eigenen Erfahrungen
    und soll Sie dabei unterstützen gleich von Anfang den Fokus auf die wichtigsten Werkzeuge zu setzen. Bewertung von 1 (sehr gut) bis 6 (sehr schlecht), wie der praktische Nutzen des Werkzeugs ist. Werkzeuge mit (sehr) gut sollten in keinem Firefox fehlen!

    Spalte Symbolleiste und Überhangsmenü zeigt an, in welchen Bereich das Werkzeug bezüglich des praktischen Nutzens und der Benutzbarkeit platziert werden sollte.

    Steht ein „Geeignet“ in beiden Spalten, kann das Werkzeug in der Symbolleiste ODER dem Überhangsmenü eingefügt werden.

    Steht in beiden Spalten ein „Nicht geeignet“, sollte das Werkzeug nicht benutzt werden,
    weil es zu wenig praktischen Nutzen unserer Meinung hat.

    Werkzeug Ranking Symbolleiste Überhangmenü
    Bibliothek 1 Geeignet Geeignet
    Lesezeichen-Menü 1 Geeignet Nicht geeignet
    Abonnieren 2 Nicht geeignet Geeignet
    Chronik 2 Geeignet Geeignet
    Vergessen 2 Geeignet Geeignet
    Sidebars 3 Geeignet Geeignet
    Zoom 3 Geeignet Geeignet
    Synchronisierte Tabs 3 Nicht geeignet Geeignet
    Downloads 3 Geeignet Geeignet
    Privates Fenster 4 Nicht geeignet Nicht geeignet
    Link senden 4 Nicht geeignet Nicht geeignet
    Entwickler 4 Nicht geeignet Nicht geeignet
    Drucken 4 Nicht geeignet Geeignet
    Flexibler Leerraum 4 Geeignet Nicht geeignet
    Startseite 4 Nicht geeignet Nicht geeignet
    Seite speichern 5 Nicht geeignet Nicht geeignet
    Einstellungen 5 Nicht geeignet Nicht geeignet
    Suchen 6 Nicht geeignet Nicht geeignet
    Datei öffnen 6 Nicht geeignet Nicht geeignet
    Add-ons 6 Nicht geeignet Nicht geeignet
    Bearbeiten 6 Nicht geeignet Nicht geeignet
    Textkodierung 6 Nicht geeignet Nicht geeignet
    Neu laden 6 Nicht geeignet Nicht geeignet
    Neues Fenster 6 Nicht geeignet Nicht geeignet
    Vollbild 6 Nicht geeignet Nicht geeignet
    Neuer Tab 6 Nicht geeignet Nicht geeignet

    Bibliothek-Werkzeug im Firefox

    Über das Bibliothek-Werkzeug kann eine Vielzahl an wichtigen Werkzeugen schnell aufgerufen werden.

    1. Lesezeichen
      Zeigt gespeicherte Lesezeichen an
    2. Pocket anzeigen
      Nutzt man Pocket (Artikel), kann darüber die Website aufgerufen werden
    3. Chronik
      Zeigt die Chronik mit diversen Zusatzoptionen wie: „Neuste Chronik löschen“, „Kürzlich geschlossene Tabs“ oder „Kürzlich geschlossene Fenster an“.
    4. Downloads
      Zeigt die Liste der letzten Downloads an, mit der Möglichkeit den jeweiligen Download zu öffnen, oder direkt in den Ordner der Abgespeicherten Ressourcen zu springen.
    5. Bildschirmfotos
      Zeigt alle unter https://screenshots.firefox.com/shots abgelegten Screenshots an. Merke: In diesem Bereich können die Bilder nur eingesehen werden, nicht erstellt werden.
    6. Synchronisierte Tabs
      Zeigt an, welche Tabs synchronisiert wurden und von anderen Geräten sind.
    7. Neue wichtige Seiten
      Die wichtigsten Seiten leiten sich aus der Chronik ab, je häufiger eine Website besucht wird, desto weiter oben steht diese im Ranking.

    Meinung zur Nutzbarkeit des Werkzeug

    Dieses Werkzeug sollte in keinem Firefox fehlen. Ist der Firefox noch nicht individualisiert worden, gehört dieses Werkzeug auch zum Standard (ist also in der Symbolleiste aktiv). Über dieses Menü kann schnell die wichtigsten Optionen zum täglichen Arbeit bequem erreicht werden, und überlädt nicht die Symbolleiste mit Werkzeugen, welche im alltäglichen Arbeiten nur punktuell einsetzt werdem. Alternativ kann dieses Werkzeug auch im Überhangmenü platziert werden, dann benötigt man aber einen Klick mehr.

    Lesezeichen-Menü-Werkzeug im Firefox

    Ermöglicht den Schnellzugriff auf die angelegten Lesezeichen und weiteren Lesezeichen relevanten Optionen.

    Meinung zur Nutzbarkeit des Werkzeug

    Eignet sich gut als platzsparende Alternative zur Lesezeichenleiste oder der Lesezeichen-Sidebar.  Die Lesezeichen können bequem bei Bedarf über das Menü erreicht werden. Auch kann über das Menü bequem die Lesezeichen-Sidebar aktiviert werden und Lesezeichen verwaltet werden. Klare Empfehlung, wenn man auf eine (überladene) Lesezeichenleiste verzichten will. Das Werkzeug sollte in die Symbolleiste und nicht dem Überhangmenü eingefügt werden, weil es einfach bequemer ist

    Das Abonnieren-Werkzeug im Firefox

    Was bedeutet Abonnieren

    Abonnieren bedeutet über Neuigkeiten informiert zu werden. Eine sehr verbreitete Abonnieren-Funktion im Internet ist der RSS-Feed, welcher von diesem Werkzeug unterstützt wird.

    Meinung zur Nutzbarkeit des Werkzeug

    Die Funktion RSS-Feeds direkt im Firefox zu abonnieren ist einfach zu bedienen und auch schnell umgesetzt. Das Abonnieren-Werkzeug eignet sich aber nicht für die Symbolleiste, eher dem Überhangsmenü, weil das Werkzeug nur die Funktionalität hat das Hinzufügen von Feeds zu starten und daher wenig im Gebrauch sein wird.

    Chronik-Werkzeug im Firefox

    Das Chronik-Werkzeug bietet die Möglichkeit den Browserverlauf einzusehen, zu bearbeiten oder zu löschen. Die Chronik beinhaltet nach zeitlichen Verlauf alle besuchten Websites. Das Synonym für Chronik ist Browserverlauf, Suchverlauf oder nur Verlauf.

    Die Optionen des Chronik-Werkzeug

    1. Chronik-Sidebar öffnen
      1. Öffnet die Chronik Sidebar auf der linken Browserfenster-Seite. Über die Sidebar werden alle angelegten und synchronisierten Lesezeichen angezeigt.
    2. Neuste Chronik löschen
      1. Bietet die Möglichkeit den Browserverlauf nach Zeitraum zu löschen
    3. Kürzlich geschlossene Tabs
      1. Zeigt eine Liste aller geschlossenen Tabs zwecks Wiederherstellung der aktuellen Sitzung an.
    4. Kürzlich geschlossene Fenster
      1. Zeigt eine List aller geschlossenen Fenster zwecks Wiederherstellung der aktuellen Sitzung an.

    Merke: Kürzliche geschlossene Tabs & Fenster sind nur in der aktuellen Sitzung erreichbar. Wird der Browser geschlossen, werden diese Listen gelöscht!

    Meinung zur Nutzbarkeit des Werkzeug

    Sollte in der Symbolleiste nicht fehlen, gerade die zwei praktischen Menüpunkte: „Kürzlich geschlossene Tabs“ und „Kürzlich geschlossene Fenster“ sind im Alltag gut zu gebrauchen. Das Chronik-Werkzeug kann auch in das Überhangsmenü eingefügt werden, es gliedert sich nahtlos in das Layout ein.

    Vergessen-Werkzeug im Firefox

    Meinung zur Nutzbarkeit des Werkzeug

    Möchte man alle Aktivitäten (Cache, Cookies und Chronik) der letzten fünf Minuten, zwei Stunden oder 24-Stunden löschen, kann dies über das Vergessen-Werkzeug bequem erledigt werden. Das Werkzeug ist nur für das schnelle Löschen geeignet und bietet keine Möglichkeit gezielt die zu löschenden Ressourcen auszuwählen. Einmal den Button Löschen bestätigt, sind alle Daten im gewählten Zeitraum unwiderruflich gelöscht.

    Möchte man keine Erweiterungen für das Löschen der Aktivitäten benutzen, eignet sich das Werkzeug sehr gut. Es ist einfach zu bedienen und erledigt seinen Job solide.

    Ist man stattdessen daran interessiert regelmäßig (automatisiert) (einen längeren Zeitraum) zu löschen, sollte eine Erweiterung zum Löschen der Cookies, Cache, Browserverlauf, Formulardaten benutzt werden.

    Das Werkzeug eignet sich für die Symbolleiste und dem Überhangsmenü.

    Sidebars-Werkzeug im Firefox

    Über dieses Werkzeug wird die Sidebar auf der linken Browserseite geöffnet. Mittels Sidebar kann auf die Chronik, die Lesezeichen und die Option synchronisierte Tabs zugegriffen werden. Die Sidebar kann links oder rechts am Browserfenster positioniert werden.

    Meinung zur Nutzbarkeit des Werkzeug

    Ist für die Symbolleiste und dem Überhangsmenü geeignet. Bietet eine elegante Möglichkeit auf alle relevanten Informationen bei Bedarf schnell zuzugreifen und die Sidebar auch wieder zu schließen, wenn diese nicht mehr benötigt wird.

    Zoom-Werkzeug im Firefox

    Was ist ein Zoom?

    Zoom bedeutet umgangssprachlich: „etwas heranziehen“, „etwas vergrößern“. Im Kontext des Browsers bedeutet es, die Schriftgröße prozentual zu erhöhen. Das Zoom-Werkzeug hilft die Lesbarkeit zu erhöhen, wenn die Schrift einer Website zu klein ist.

    Meinung zur Nutzbarkeit des Werkzeug

    Zoom-Werkzeug eignet sich, wenn Sie ein einfaches, verständliches Symbol zum Vergrößern benötigen. Sollte in diesem Fall nur in die Symbolleiste hinzugefügt werden. Alternativ kann auch (Strg)+(+) zum Vergrößern und (Strg)+(-) zum Verkleinern benutzt werden.

    „Synchronisierte Tab“ Werkzeug im Firefox

    Bei Klick auf das „Synchronisierte-Tabs“-Symbol öffnet sich ein Menü mit folgenden Optionen:

    1. Sidebar mit synchronisierten Tabs
      1. Auf der linken Browserseite öffnet sich die Sidebar mit aktivierten Reiter „synchronisierte Tabs“. In der Liste werden alle Informationen wie Lesezeichen, geöffnet Tabs des/der synchronisiert(en) Gerät(e) angezeigt.
    2. Geräte verwalten
      1. Leitet auf die Einstellungen des Firefox-Konto weiter. Dort können Kontospezifische Einstellungen eingesehen und verändert werden (Beispiel: Passwort ändern).
    3. Jetzt synchronisieren
      1. Bietet die Möglichkeit das Synchronisieren der Geräte manuell zu starten. Wird aber in den meisten Fällen nicht benötigt, da der Firefox sich in regelmäßigen Intervallen selbst aktualisiert.
    4. Schnellansicht Lesezeichen des anderen Gerätes
      1. Schnellansicht der geöffneten Tabs/Fenster des synchronisierten Gerätes.

    Meinung zur Nutzbarkeit des Werkzeug

    Für einen Platz in der Symbolleiste hat dieses Werkzeug zu wenig praktischen Nutzen. Die Einstellungen erreichen Sie auch über das Must-Have-Werkzeug Bibliothek in der Symbolleiste, oder unter Burger-Menü>Bibliothek>Synchronisierte Tabs. Das Werkzeug ist auch nur dann nützlich, wenn man die Cloud-Synchronisierung benutzt. Alternativ eignet es sich das Werkzeug auch in das Überhangsmenü einzufügen, wenn ein paar mehr Klicks nicht stören.

    Downloads-Werkzeug im Firefox

    Über das Downloads-Werkzeug kann schnell der Downloads-Bereich erreicht werden. Dort sieht man eine Liste der letzten heruntergeladenen Dinge, zeitlich von neu nach alt geordnet, welche in dieser Sitzung (im aktuell geöffneten Browser) heruntergeladen wurden.

    Meinung zur Nutzbarkeit des Werkzeug

    Lädt man viele Dinge in einer Sitzung herunter und möchte die Übersicht behalten, lohnt es sich, dieses Werkzeug extra in die Symbolleiste oder dem Überhangsmenü zu ziehen. Andernfalls ist das Bibliothek-Werkzeug eine bessere Option, weil dort nicht nur die Downloads der aktuellen Sitzung angezeigt werden, sondern auch direkt „Alle Downloads“, welche über das Werkzeug Downloads doch sehr umständlich erreichbar sind.

    „Privates Fenster“ Werkzeug im Firefox

    Das private Fenster dient dazu keine Spuren im Browser zu hinterlassen. Cookies, Browserverlauf und Formulardaten werden nach dem Schließen des Browserfensters gelöscht.

    Meinung zur Nutzbarkeit des Werkzeug

    Da das Werkzeug „nur“ eine praktische Funktion hat und zwar das Starten des Inkognito-Modus, lohnt es sich nicht, dieses in die Symbolleiste zu übernehmen. Auch das Ablegen im Überhangsmenü lohnt sich nicht, weil direkt neben dem Button zum Öffnen auch das Burger-Menü (oben rechts) ist, und dort über einen Klick der Privatmodus gestartet werden kann.

    „Link senden“-Werkzeug im Firefox

    Mit dem „Link senden“ Werkzeug kann die Website, welche im Browser angezeigt wird, per E-Mail verschickt werden.

    Meinung zur Nutzbarkeit des Werkzeug

    Das Verschicken einer Adresse per E-Mail ist über dieses Werkzeug ist sehr umständlich und benötigt auch noch ein (richtig eingestelltes) E-Mail-Programm als Voraussetzung. Möchte man ein Link verschicken kann dieser einfach markiert, dann via Tastenkürzel: Strg+C in die Zwischenablage kopiert und mit Strg+V in die E-Mail kopiert werden. Das Werkzeug sollte nicht in die Symbolleiste oder Überhangsmenü eingefügt werden.

    Entwickler-Werkzeug im Firefox

    Mit dem Entwicklerwerkzeug können technische Informationen einer Website eingesehen und manipuliert werden. Das Werkzeug wird hauptsächlich von Webentwickler benutzt.

    Meinung zur Nutzbarkeit des Werkzeug

    Wird nicht benötigt, wenn Sie das Entwicklerwerkzeug einschalten wollen, drücken Sie F12.

    Drucken-Werkzeug im Firefox

    Beim Klicken auf das Drucken-Werkzeug wird der Druckdialog gestartet. Der Unterschied zum Drucken über das Menü oder Strg+P ist, dass es einen Vorschaumodus gibt.

    Meinung zur Nutzbarkeit des Werkzeug

    Wird in der Symbolleiste nicht benötigt, eignet sich aber für das Überhangsmenü, wenn man den Vorschaumodus nutzen möchte. Eine gute Alternative zum Starten des Drucken-Dialog ist das Tastenkürzel Strg+P (P = Print). Einziger Nachteil dieser Variante ist, es gibt kein Vorschaumodus.

    “Flexibler Leerraum”-Werkzeug im Firefox

    Flexibler Leerraum ist ein Platzhalter für Leerräume innerhalb der Symbolleiste. Kann dazu eingesetzt werden, Werkzeuge zu trennen, oder die Leiste übersichtlicher zu gestalten.

    Meinung zur Nutzbarkeit des Werkzeug

    Eignet sich gut zur visuellen Trennung von Werkzeug-Symbolen und sollte eingesetzt werden, wenn man auf eine übersichtliche Optik steht. Dennoch sollte dieses Werkzeug mit Bedacht eingesetzt werden, weil der Leerraum schon einen erheblichen Platz einnimmt.

    Startseite-Werkzeug im Firefox

    Dient dazu die Startseite von Firefox im aktiven Tab aufzurufen.

    1. Die Suche
      Zeigt eine Suche an, um aus einem neuen Tab im Internet zu suchen.
    2. Wichtige Seiten
      Schneller Zugriff auf Ihre meistbesuchten Websites.
    3. Empfohlen von Pocket
      Zeigt qualitativ hochwertige Inhalte mithilfe von Pocket (jetzt Teil von Mozilla).
    4. Überblick
      Möglichkeit schnell zu den wichtigen Seiten zurückzukehren, die kürzlich besucht oder als Lesezeichen gespeichert wurden.
    5. Kurzinformationen
      Lesen Sie kurze Neuigkeiten von Mozilla über Firefox, die Internetkultur und gelegentlich mal ein Meme.

    Meinung zur Nutzbarkeit des Werkzeug

    Wird die Startseite von Firefox benutzt (z.B. News über Pocket), könnte man das Werkzeug in die Symbolleiste oder dem Überhangsmenü eingefügt werden.Dennoch ist die Empfehlung, wenn man die Startseite benutzt, geht das auch bequem über das Tastenkürzel Strg + T. Ein neu geöffneter Tab zeigt in der Standardeinstellung immer die Startseite an.

    Einstellungen-Werkzeug im Firefox

    Öffnet beim Klick auf das Werkzeug den Firefox Einstellungen Bereich.

    Meinung zur Nutzbarkeit des Werkzeug

    Der Mehrwert dieses Werkzeug ist gering, die Einstellungen können auch bequem über das Burger-Menü oben rechts erreicht werden. So wird auch nicht der wertvolle Platz in der Symbolleiste oder dem Überhangsmenü mit einem Werkzeug mit geringen Nutzen belegt.

    „Seite speichern“-Werkzeug im Firefox

    Mit diesem Werkzeug kann eine Webseite in HTML- oder Text-Format auf dem Rechner abgespeichert werden.

    Meinung zur Nutzbarkeit des Werkzeug

    Für einen Platz in der Symbolleiste oder Überhangsmenü hat dieses Werkzeug zu wenig praktischen Nutzen. Es wird einfach zu wenig benötigt und als Alternative kann auch mit
    Tastenkürzel Strg+S das Speichern einer Webseite eingeleitet werden.

    Suchen-Werkzeug im Firefox

    Das Werkzeug ist ein Suchfeld, über dies kann ein Suchbegriff eingegeben werden, welcher auf die Firefox Quantum Standard-Suchmaschinen-Ergebnisse weiterleitet.

    Meinung zur Nutzbarkeit des Werkzeug

    Dieses Werkzeug wird nicht benötigt, da über die Adresseingabeleiste genau die gleiche Suchfunktion angeboten wird. Für die Symbolleiste oder dem Überhangsmenü ist es auch nicht geeignet.

    „Datei öffnen“-Werkzeug im Firefox

    Starten den „Datei öffnen“-Dialog, um Dokumente wie PDF oder HTML Dateien im Browser zu öffnen und anzuschauen.

    Meinung zur Nutzbarkeit des Werkzeug

    Dieses Werkzeug hat nichts in der Symbolleiste oder Überhangsmenü zu suchen.
    Für den praktischen Nutzen hat es nicht wirklich Mehrwert, verbraucht nur Platz und
    das Datei öffnen kann auch über das Tastenkürzel: Strg+O eingeleitet werden.

    Add-ons-Werkzeug in Firefox

    Über dieses Werkzeug wird die Übersichtsseite der Add-ons, auch Erweiterungen genannt aufgerufen.

    Was sind Add-ons?

    Add-ons, auch Erweiterungen genannt, sind eine Möglichkeit das Verhalten,
    oder die Funktionalität eines Browsers zu erweitern.

    Erweiterungen sind geprüfte Pakete, welche über den Firefox Webstore gefunden und installiert werden können.

    Meinung zur Nutzbarkeit des Werkzeug

    Eignet sich nicht für die Symbolleiste oder dem Überhangsmenü, es wäre Platzverschwendung. Das Werkzeug führt nur eine Funktion aus – das Öffnen der Add-ons Übersichtsseite. Muss man in die Übersicht der Erweiterungen, kann man dies auch über das Burgermenü->Add-ons.

    Bearbeiten-Werkzeug in Firefox

    Mittels Bearbeiten-Werkzeug kann über ein Menü Inhalt ausgeschnitten, kopiert und eingefügt werden.

    Meinung zur Nutzbarkeit des Werkzeug

    Sollte nicht in die Symbolleiste oder dem Überhangsmenü eingefügt werden.

    Der praktische Nutzen ist nicht wirklich gegeben, verbraucht zu viel Platz und der Schritt Ausschneiden mit Tastenkürzel Strg+X, das Kopieren mit Tastenkürzel Strg+C und das Einfügen mit Tastenkürzel Strg+V einfach umgesetzt werden kann.

    Textkodierung-Werkzeug in Firefox

    Mit dem Textkodierung-Werkzeug kann die Kodierung der besuchten Website geändert werden, oder das automatische Erkennen für eine bestimmte Sprache aktivieren. Dieses Werkzeug kommt eigentlich nur dann zum Einsatz, wenn das Textformat einer Website fehlerhaft ist, also nicht richtig angezeigt wird. Aber selbst dann ist es ein „auf gut Glück“, um das richtige Format zu finden.

    Was Textkodierung bezogen auf eine Website

    Eine Kodierung dient der eindeutigen Zuordnung von Schriftzeichen.
    Für Websites wird gerne das Format uft-8 genutzt. Die Option gibt es im Firefox,
    falls eine Website mal gelesen werden muss/will, aber die falsche Kodierung ausgeliefert wird und deshalb die Schriftzeichen komisch angezeigt werden.

    Meinung zur Nutzbarkeit des Werkzeug

    Wird nur in den seltensten Fällen benötigt und sollte nicht in die Symbolleiste oder Überhangsmenü eingefügt werden.

    „Neu laden“-Werkzeug in Firefox

    Über dieses Werkzeug kann eine Website neu geladen werden.

    Meinung zur Nutzbarkeit des Werkzeug

    Dieses Werkzeug hat keinen praktischen Nutzen, da es zu umständlich ist immer auf das Symbol in der Symbolleiste klicken zu müssen. Bessere Alternative ist das Drücken der Taste F5

    „Neues Fenster“-Werkzeug in Firefox

    Durch Klicken auf das Werkzeug wird ein neues Browserfenster geöffnet, anicht mit Browser-Tab zu verwechseln!

    Meinung zur Nutzbarkeit des Werkzeug

    Als Werkzeug in der Symbolleiste oder Überhangmenü eignet sich dieses Werkzeug weniger. Der praktische Nutzen ist einfach zu gering. Eine bessere Möglichkeit ist mittels Tastenkürzel Strg+N ein neues Fenster zu öffnen.

    Vollbild-Werkzeug in Firefox

    Über das Werkzeug kann der Vollbildmodus gestartet werden. Im Vollbildmodus verschwindet die Adressleiste und ggf. das Menü des Browsers.

    Meinung zur Nutzbarkeit des Werkzeug

    Der praktische Nutzen für dieses Werkzeug ist einfach zu gering, als das es in die Symbolleiste , oder dem Überhangmenü eingefügt werden sollte. Mit Drücken der Taste F11 können Sie den Vollbildmodus ein- und ausschalten.

    „Neuer Tab“-Werkzeug in Firefox

    Mit dem Werkzeug kann durch einen Klick ein neues Browser Tab geöffnet werden.

    Ein neuen Tab über dieses Werkzeug zu öffnen ist umständlich und kann auch einfach mit dem Tastenkürzel Strg+T umgesetzt werden. Für die Symbolleiste oder dem Überhangmenü eignet sich dieses Werkzeug nicht.

    Browserverlauf in Firefox löschen

    0

    Der Verlauf eines Browser speichert alle besuchten Seiten, mit dem Ziel bei erneuter Eingabe die Info dem Benutzer schneller Ergebnisse anbieten zu können.

    Der Artikel erklärt wie Sie den Browserverlauf in Firefox über die Standard-Bordmittel löschen können.

    Firefox Browserverlauf / Chronik löschen:

    1. Klicken Sie oben rechts auf das “Bücherregal Symbol”
    2. Klicken auf “Chronik”
    3. Klicken auf “Neuste Chronik löschen”
    4. Zeitraum wählen und bestätigen mit Button-Löschen.

    * Achten Sie bitte darauf, dass über diese Schritt auch Cookies, usw. gelöscht werden können, wenn Sie nur den Suchverlauf löschen wollen, bitte nur den Haken bei “Besucher-Chronik & Download-Chronik aktivieren

    Komfortfunktion Vergessen

    Ab Firefox Quantum gibt es eine bequeme Möglichkeit die Daten der letzten 24-Stunden mit “nur” einem Klick zu löschen, dafür müssen Sie das Menüsymbol “Vergessen” aktivieren.

    Wie Sie die Funktion Vergessen aktivieren:

    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste oben rechts im Bereich des Bücherregal-Symbol
    2. Wählen Sie aus dem Menü die Option: “Anpassen”
    3. Suchen Sie das Symbol “Vergessen”, und ziehen es mit gedrückter Maustaste oben rechts auf den Menübereich
    4. Speichern Sie unten rechts das angepasste Layout ab.

    Zukünftig können Sie über Klicken auf das Vergessen-Symbol alle Daten (inkl. Cookies!) der letzten 24-Stunden bequem löschen.

    Empfehlung

    Firefox bietet über Erweiterung die Möglichkeit den Browser um nützliche Funktionalitäten zu erweitern. Eine davon ist Click & Clean und ermöglicht den Verlauf mit einem Klick zu löschen.

    Firefox zurücksetzen/bereinigen und Daten behalten

    0

    Firefox zurücksetzen oder auch bereinigen sollte überlegt vorgegangen werden. Wird nicht vorbereitet an diese Aufgabe herangegangen, kann ein bereinigter Firefox nicht mehr auf den alten Stand zurückgesetzt werden. Der Artikel beschreibt wie Sie vorgehen sollten und welche Möglichkeiten es gibt, damit der Firefox wieder funktioniert.

    Infografik Firefox wiederherstellen

    Sicherung der Daten im Firefox

    Bevor Firefox zurückgesetzt wird, sollten Sie sich im Klaren sein, dass diese Änderung nicht mehr rückgängig gemacht werden kann. Kann der Firefox noch gestartet werden, sollten die Lesezeichen und zur Sicherheit das Nutzerprofil gesichert werden, wenn der Firefox nicht von Malware/Viren befallen ist.

    Firefox Nutzer Profil sichern

     

    Im Profil werden alle Daten gesichert, dies sollte vor Zurücksetzen gesichert werden. Zwar speichert Firefox beim Zurücksetzen das alte Profil unter einem Ordner „Alte Dateien“ auf dem Desktop ab, man sollte hier aber dennoch auf Nummer sicher gehen und den Ordner manuell sichern.

    Sicherung wenn Firefox gestartet werden kann

    Geben Sie in die Adressleiste about:support ein und klicken im Bereich Profilordner auf „Ordner öffnen“. Dort angekommen, kopieren Sie den dort befindlichen Ordner an einen sicheren Ort. Sobald der Firefox frisch installiert oder zurückgesetzt ist, können aus dem Ordner die einzelnen Bestandteile wieder zurücksichert werden

    Sicherung wenn Firefox nicht gestartet werden kann

    • Für Windows
      • In die Windows-Suche den Befehl: %AppData%\Mozilla\Firefox\Profiles kopieren, Enter drücken.
    • Für Mac
      • Den Pfad ~/Library/Application Support/Firefox/<profile-ordner> oder ~/Library/Mozilla/Firefox/Profiles/<profile-ordner>  aufrufen.
    • Für Linux
      • Den Pfad ~/.mozilla/firefox/<profile-ordner> aufrufen.

    Haben Sie den Profilordner geöffnet, kopieren Sie alle dort vorhandenen Ordner an einen sicheren Ort, um bei Problemen beim Zurücksetzen, das Profil oder Bestandteile wieder zurücksichern zu können.

    Firefox Lesezeichen sichern

    Klicken Sie oben rechts auf das Burger-Menü->Bibliothek->Lesezeichen->Lesezeichen verwalten. Dort wählen Sie Importieren und Sichern und wählen den Punkt Sichern. Es öffnet sich ein „Speichern ab“-Dialog, um die Lesezeichen in eine Datei abzuspeichern.

    Unterschied zwischen Sichern und Lesezeichen nach HTML exportieren

    Sichern bedeutet die Lesezeichen werden in einer JSON-Datei gespeichert, welche nur im Firefox wieder importiert werden kann. Lesezeichen nach HTML exportieren gibt die Möglichkeit diese im Notfall oder Umzug zusätzlich in andere Browser wie Google Chrome oder Microsoft Edge zu importieren. Empfehlung ist klar “Sichern nach HTML”, bietet einfach die beste Flexibilität.

    Firefox zurücksetzen und wiederherstellen

    Wenn Firefox Probleme macht, gibt es unterschiedliche Herangehensweisen für unterschiedliche Probleme.

    Zurücksetzen wenn Firefox gestartet werden kann

    Geben Sie in der Adressleiste about:support ein, dort angekommen gibt es zwei Optionen:

    Firefox bereinigen

    Wird Firefox bereinigt, passiert Folgendes:

    1. Firefox sichert das alte Profil auf dem Desktop im Ordner „Alte Daten“
    2. Sichert folgende Browsereinstellungen
      1. Lesezeichen
      2. Chronik/Browserverlauf
      3. Passwörter
      4. Offene Fenster und Tabs
      5. Cookies
      6. Daten aus Formular-Autovervollständigungen
      7. Persönliches Wörterbuch
    3. Löscht folgende Daten und Einstellungen
      1. Erweiterungen
      2. Themes (Design Anpassungen)
      3. Diverses (Website-Berechtigungen, hinzugefügte Suchmaschinen, usw.)
    4. Startet den Firefox neu

    Sobald das erledigt ist, können Sie noch versuchen gelöschte Daten und Einstellungen vorsichtig aus dem alten Profil in das Neue zu überführen.

    Folgende gelöschte Daten und Einstellungen können aus dem gesicherten Profil manuell zurückgesichert werden.

    1. Permissions.sqllite enthält die seitenspezifischen Einstellungen
    2. Search.json.mozlz4 enthält die zusätzlichen Suchmaschinen
    3. Persdict.dat enthält das persönliche Wörterbuch

    Firefox der abgesicherte Modus

    Im abgesicherten Modus werden alle Erweiterungen deaktiviert, um zu prüfen, ob diese das Problem verursachen. Sollte der Firefox wieder in diesem Modus funktioniert, ist es zu empfehlen, die Extensions nacheinander wieder zu starten/installiert werden, um den Problemfall zu finden.

    Zurücksetzen wenn Firefox nicht gestartet werden kann

    1. Anleitung Benutzerprofil sichern gelesen und umgesetzt
    2. Löschen Sie das Benutzerprofil
    3. Starten Sie Firefox neu
    4. Sollte das Neustarten klappen, kopieren Sie bei geschlossenen Firefox
      den Inhalt des gesicherten Profils in das neue Profil.
    5. Starten den Firefox und es sollte alles wieder funktionieren.

    Wenn das Kopieren nicht geklappt hat, gibt es noch eine Möglichkeit einzelne Dateien aus dem Profil in das neue zu kopieren.

    Folgende Dateien sollten sie versuchen aus dem alten Profil das Neue zu kopieren:

    1. Places.sqllite Datei enthält die Lesezeichen, Downloads und Chronik
    2. Key4.db und logins.json enthalten die Passwörter
    3. Permissions.sqllite enthält die seitenspezifischen Einstellungen
    4. Search.json.mozlz4 enthält die zusätzlichen Suchmaschinen
    5. Persdict.dat enthält das persönliche Wörterbuch
    6. Formhistory.sqlite enhält die Suchhistorie
    7. Cookies.sqlite enthält die Cookies
    8. Cert9.db enthält die Sicherheitszertifikate
    9. Handlers.json enthält die Dateiformate und Download-Aktionen

    Browserverlauf in Chrome wiederherstellen

    0

    Das Wiederherstellen ist leider nicht mehr möglich, es gibt aber eine Möglichkeiten wieder an die alten Seiten zu kommen.

    Wiederherstellung Vorschlag 1

    Rufen Sie die Eingabeforderung von Windows auf, diese finden Sie über die Windows-Suche, wenn Sie CMD eingeben. In die Eingabeleiste geben Sie folgenden Befehl ein: ipconfig /displaydns | find “Eintragsname” und drücken die Enter-Taste. Im Anschluss werden Ihnen die besuchten Seiten angezeigt.

    Speichern von Artikeln, Videos und vielem mehr

    0

    Pocket Chrome Extension speichert alles

    Pocket ist eine Erweiterung für Google Chrome,
    um Artikel & Videos zum späteren Lesen abzuspeichern.

    Mit Pocket gespeicherte Informationen können bequem
    über mehrere Geräte (Handy, Tablet oder andere Computer) gelesen werden.

    Wie Pocket in Chrome installieren?

    1. Den Google Webstore besuchen
    2. Auf “+ Hinzufügen” klicken
    3. Erforderliche Berechtigung akzeptieren
    4. Bei Pocket einen Account registrieren.
    5. Herzlichen Glückwunsch, alles erledigt 🙂 !
    sdsd

    sddsd

    eleifend Phasellus vulputate, tristique nunc Donec id Aliquam suscipit Nullam